Die Stadt Löhne sucht zum 01.10.2021 die

Leitung des Amtes Sicherheit und Ordnung, Bürgerdienste (m/w/d)

Die Stadt Löhne (ca. 40.000 Einwohner) liegt verkehrsgünstig im Kreis Herford in landschaftlich reizvoller Umgebung zwischen Wiehengebirge, Weser und Teutoburger Wald. Das Oberzentrum der Region, die Universitätsstadt Bielefeld, ist zügig erreichbar, auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Stadt Löhne verfügt über sämtliche Schulformen. Mit eigener Volkshochschule, Musikschule, Jugendkunstschule, Stadtbücherei und Werretalhalle hält sie ein breites und umfangreiches Bildungs- und Kulturangebot vor. Die Stadtverwaltung Löhne versteht sich als eine moderne, bürgerorientierte Verwaltung.

Ihre künftigen Aufgabenbereiche:

  • Leitung des Amtes mit den Sachgebieten „Sicherheit, Ordnung, Verkehr“, „Brandschutz und Rettungsdienst“ und „Bürgerbüro/Standesamt“
  • Durchführung von Wahlen
  • Budget- und Ressourcenverantwortung
  • Mitgestaltung und zukunftsorientierte Ausrichtung des Amtes im Kontext aktueller Entwicklungen
  • Entwicklung und Gewährleistung von Qualitätsstandards
  • Motivierende und zielorientierte Führung
  • Vertrauensvolle und serviceorientierte Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsvorstand, den übrigen Ämtern und Abteilungen der Stadtverwaltung Löhne, den politischen Gremien, der Polizei sowie den Bürgerinnen und Bürgern

Ihre persönlichen Voraussetzungen:

  • Verwaltungsausbildung: Befähigung für die Laufbahngruppe 2 – 2. Einstiegsamt (ehemals höherer nichttechnischer Verwaltungsdienst): Sie haben idealerweise (zusätzlich zu Ihrem Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt/-in bzw. als Bachelor of Laws) bereits ein Masterstudium oder die modulare Qualifizierung für den Aufstieg in den höheren Verwaltungsdienst abgeschlossen. Für Tarifbeschäftigte mit Verwaltungsausbildung gilt Vergleichbares.
     
    Außerdem benötigen Sie:
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich des Ordnungsrechtes
  • Erfahrung in der Personalführung
  • Entscheidungs- und Organisationsfähigkeit
  • Interesse an der Gestaltung von Prozessabläufen mit besonderem Blick auf das Thema „Digitalisierung“
  • Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, ausgeprägte Sozialkompetenz, Konfliktfähigkeit und Dienstleistungsorientierung
  • Hohe Belastbarkeit
  • Führerschein mindestens Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • Eine Führungsposition als Amtsleitung bei der Stadt Löhne – im Beamtenverhältnis oder in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis in Vollzeit.
  • Die Besoldung erfolgt unter Berücksichtigung etwaiger Wartezeiten bis Besoldungsgruppe A 14 LBesG NRW.
    Tarifbeschäftigte werden in Entgeltgruppe 14 TVöD eingruppiert und erhalten ein leistungsorientiertes Entgelt sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen und zusätzliche betrieblicher Altersversorgung.
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Stadt Löhne beschäftigt Menschen unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Als familienfreundliche Arbeitgeberin unterstützt sie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind erwünscht. Sie werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann reichen Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 16.05.2021 über das Online-Formular ein.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
Beatrix Becker – Dezernentin Bürgerdienste: Tel.: 100-242
Andrea Linnemann – Dezernentin Orga/ IT, Personal, Finanzen: Tel.: 100-366
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!