Die Stadt Löhne stellt zum 01.09.2020 ein:

Ausbildung - Gärtner (m/w/d) in der Fachrichtung Garten - und Landschaftsbau

Die Stadt Löhne (ca. 40.000 Einwohner) liegt verkehrsgünstig im Kreis Herford in landschaftlich reizvoller Umgebung zwischen Wiehengebirge, Weser und Teutoburger Wald. Das Oberzentrum der Region, die Universitätsstadt Bielefeld, ist zügig erreichbar, auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Stadt Löhne verfügt über sämtliche Schulformen. Mit eigener Volkshochschule, Musikschule, Jugendkunstschule, Stadtbücherei und Werretalhalle hält sie ein breites und umfangreiches Bildungs- und Kulturangebot vor.
Die Stadtverwaltung Löhne versteht sich als eine moderne, bürgerorientierte Verwaltung.

Bei den Wirtschaftsbetrieben der Stadt Löhne  im  Bereich Service / Bauhof werden Gärtner in der Fachrichtung Garten – und Landschaftsbau ausgebildet. Die Wirtschaftsbetriebe der Stadt Löhne sind gegliedert in der Geschäftsbereiche Wasserversorgung, Abwassersammlung, Service / Bauhof und Immobilien. 
Dieser „Grüne Beruf“ ist geeignet für Frischluft-Fans, die naturverbunden sind, aber unbedingt über handwerkliches Geschick und technische Begabung verfügen.
Die Arbeit erfordert Kreativität, Sorgfalt und ein Gespür für Pflanzen.
Sie werden als Gärtner die städtischen Parks und Gärten, das Straßenbegleitgrün sowie Spiel- und Sportplätze gestalten und pflegen.
Auch Aufgaben, die Kraft erfordern, wie z.B. das Pflastern von Wegen und Plätzen oder das Durchführen von Erdarbeiten gehören zu diesem Beruf.

Voraussetzungen:

  • Haupt- oder Realschulabschluss (Fachoberschulreife)

  • mindestens befriedigende Schulnoten in den Fächern Mathematik und Biologie

  • körperliche Fitness

 
Ausbildungsverlauf:

Die dreijährige praktische Ausbildung absolvieren Sie im Geschäftsbereich Service (Bauhof) der Wirtschaftsbetriebe Löhne.
Die theoretische Ausbildung erfolgt am Wilhelm-Normann- Berufskolleg in Herford (Blockunterricht), sowie in überbetrieblichen Lehrgängen (z.B. DEULA, Warendorf und Bildungszentrum Garten, Münster-Wolbeck). 

Interessen / Fähigkeiten:

  • Freude an der Arbeit im Freien

  • Interesse an der Natur & am Umgang mit Pflanzen

  • handwerkliches / gärtnerisches Geschick

  • Lust, im Team zu arbeiten

Ausbildungsvergütung (brutto):

1. Ausbildungsjahr:                    1.018,26 €
2. Ausbildungsjahr:                    1.068,20 €
3. Ausbildungsjahr:                    1.114,02 €

 
Weitere Leistungen:
  • Vermögenswirksame Leistungen

  • Jahressonderzahlungen (Weihnachtsgeld)

  • Abschlussprämie als Einmalzahlung in Höhe von 400 € nach erfolgreich abgeschlossener Abschlussprüfung

  • Möglicherweise Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung

 
Gerne können Sie uns auch auf der Ausbildungsplatzbörse StepOne am 13./14. September 2019 in der Werretalhalle in Löhne ansprechen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 17.09.2019 über das Online-Formular.

Zu vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen gehören:

  • Bewerbungsschreiben

  • Lebenslauf

  • mindestens die letzten beiden Schulzeugnisse

  • ggf. weitere Unterlagen, Bescheinigungen und Nachweise über besuchte Kurse, absolvierte Praktika oder ehrenamtliche Tätigkeiten


Für Rückfragen stehen  Ihnen im Fachbereich Personal und Finanzen Frau Blutte (Tel. 05732 / 100- 243) und bei den Wirtschaftsbetrieben Herr Arning (05732/ 975 – 410) zur Verfügung.