Die Stadt Löhne, Bereich für Kinder, Jugend und Familie -Jugendamt- hat zum 01.08.2022 mehrere unbefristete Stellen als
 

Erzieher (m/w/d) für den Offenen Ganztag an verschiedenen Löhner Grundschulstandorten
(Teilzeit 27 Std.)

zu besetzen.

Die Stadt Löhne (ca. 40.000 Einwohner) liegt verkehrsgünstig im Kreis Herford in landschaftlich reizvoller Umgebung zwischen Wiehengebirge, Weser und Teutoburger Wald. Das Oberzentrum der Region, die Universitätsstadt Bielefeld, ist zügig erreichbar, auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Stadt Löhne verfügt über sämtliche Schulformen. Mit eigener Volkshochschule, Musikschule, Jugendkunstschule, Stadtbücherei und Werretalhalle hält sie ein breites und umfangreiches Bildungs- und Kulturangebot vor. Die Stadtverwaltung Löhne versteht sich als eine moderne, bürgerorientierte Verwaltung.

Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig die gesamte pädagogische Betreuung, Begleitung und Bildung der Kinder im Sinne des pädagogischen Rahmenkonzeptes der Offenen Ganztagsgrundschulen in der Stadt Löhne.


Ihre Aufgaben :

 
  • Planung, Organisation und Durchführung von pädagogischen Angeboten
  • Planung, Organisation und Durchführung von Angeboten und Projekten zur Stärkung der emotionalen, kognitiven, sozialen und motorischen Kompetenzen der Kinder
  • Gruppenarbeit, Freispielbegleitung, Durchführung von Feiern, Aktionen, Ausflügen und Veranstaltungen
  • Hausaufgaben-/ Lernzeitbetreuung
  • Zusammenarbeit mit Eltern, Lehrpersonal sowie anderen Partnern und Institutionen
  • Förderung der Kinder in unterschiedlichen Lernbereichen
  • Begleitung des Mittagessens
  • Individuelle Förderung und pädagogische Maßnahmen zu abgestimmten Zeiten während des Unterrichts in enger Absprache mit dem Lehrpersonal
  • Organisatorische Aufgaben (Tagesablauf, Einkauf, Gestaltung der Räume etc.)
 

Ihre persönlichen Voraussetzungen:

 
  • Abgeschlossene Ausbildung als Staatlich anerkannte/r  Erzieher*in
  • Pädagogische Kompetenz und die Bereitschaft, sich den Aufgaben in der Arbeit mit Kindern zu stellen, wie z. B. Kinderschutz, Inklusion, Interkulturelle Kompetenz etc.
  • Einfühlungsvermögen und Kooperationsbereitschaft
  • Hohes Maß an Engagement, Eigeninitiative, Organisationsgeschick, Selbstständigkeit, Kreativität und Geduld
  • Teamgeist und Konfliktfähigkeit
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Eltern, Lehrpersonal  und anderen Kooperationspartnern


Wir bieten Ihnen:

 
  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • eine regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von 27 Wochenstunden
  • Vergütung nach Entgeltgruppe S 8 a TV-SuE
  • die Teilnahme an Fortbildungen, Schulungen, Informationsveranstaltungen


Die Stadt Löhne beschäftigt Menschen unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. 
Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind erwünscht. Sie werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, soweit sich die Art der Behinderung mit der Beschäftigung vereinbaren lässt.
 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Bitte reichen Sie diese über unser Onlineportal ein.

Für Rückfragen stehen Ihnen im Bereich Kinder, Jugend, Familie Frau Schade (Tel.: 100-569 ) und im Bereich Personal Frau Strathmeier (Tel.: 100-246) gern zur Verfügung.