Die Stadt Löhne sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Ingenieurin/Ingenieur
für den Bereich Straßenbau/Tiefbau (m/w/d)*

Die Stadt Löhne (ca. 40.000 Einwohner*innen) liegt verkehrsgünstig im Kreis Herford in landschaftlich reizvoller Umgebung zwischen Wiehengebirge, Weser und Teutoburger Wald. Das Oberzentrum der Region, die Universitätsstadt Bielefeld, ist zügig erreichbar, auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Stadt Löhne verfügt über sämtliche Schulformen. Mit eigener Volkshochschule, Musikschule, Jugendkunstschule, Stadtbücherei und Werretalhalle hält sie ein breites und umfangreiches Bildungs- und Kulturangebot vor. Die Stadtverwaltung Löhne versteht sich als eine moderne, bürgerorientierte Verwaltung.


Ihre Aufgaben:
  • Planung, Entwurf und Ausschreibung von Straßen- u. Tiefbaumaßnahmen
  • Selbstständige vollständige Abwicklung der Baumaßnahmen für den Neu-, Um-, Ausbau und die Deckenerneuerungen von Straßen
  • Bauwerksüberwachung und Koordination von Brückenprüfungen
  • Planung und Bauleitung von Brückeninstandsetzungsmaßnahmen
  • Bearbeitung aller Arbeitsschritte von der Ausschreibung über die Planung, Bauleitung, Kostenkontrolle, Nachtragsbearbeitung und Abnahme bis zur Abrechnung der Leistungen
  • Koordinierung, Betreuung und Überwachung der Tätigkeiten von beauftragten Ingenieurbüros
  • Unterstützung und Mitarbeit bei den allgemeinen Aufgaben der Straßenunterhaltung
 
Ihre persönlichen Voraussetzungen:
  • Abgeschlossenes Studium (mind. Bachelor) Bauingenieurswesen der Fachrichtung Straßenbau/Tiefbau oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Planung und Umsetzung von Straßen- und Tiefbaumaßnahmen
  • Gute Kenntnisse in den Bereichen Bauvertragsrecht VOB, HOAI
  • Idealerweise Zusatzqualifikationen in den Bereichen SIGE-Ko und nach RAB 30 und RSA / ZTV-SA
  • Selbstständige Arbeitsplanung und Arbeitsausführung
  • Gültige Fahrerlaubnis der Klassen B/BE
  • Sicherer Umgang mit der Standardsoftware MS-Office, Bereitschaft zur Einarbeitung in die hier vorgehaltenen Fachanwendungen (u. a. AVA-Software, CAD-/ GIS-Anwendungen)
  • Selbstständiges, engagiertes, verantwortungsbewusstes kosten- und ergebnisorientiertes Handeln

Wir bieten Ihnen:
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • eine Vergütung bis zur der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes (TVöD)     
  • im öffentlichen Dienst übliche Sozialleistungen und zusätzliche betriebliche Altersvorsorge.
  • Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden
  • verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • gezielte Fortbildungsmöglichkeiten
  • mobile Arbeit ist grundsätzlich möglich

Die Stadt Löhne beschäftigt Menschen unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Als familienfreundliche Arbeitgeberin unterstützt sie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
Die ausgeschriebene Stelle gehört zu einem Bereich, in dem Frauen bisher unterrepräsentiert sind. Daher sollen sie durch diese Ausschreibung besonders angesprochen werden.
Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind erwünscht. Sie werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann reichen Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 18.02.2023 über das Karriere-Portal der Stadt Löhne ein.

Für Rückfragen zum Aufgabenbereich steht Ihnen im Bereich Tiefbau Herr Bokämper zur Verfügung (05732- 100 341). Sollten Sie Fragen arbeitsvertraglicher Art haben, steht Ihnen Frau Kiel (Team Personal, Tel: 05732- 100 253) zur Verfügung.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!