Bei der Stadt Löhne ist im Amt für Sicherheit und Ordnung, Bürgerservice, Feuerwehr und Rettungsdienst zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

Sachgebietsleitung
"Feuerwehr und Krisenmanagement" (m/w/d)*

unbefristet in Teilzeit (ca. 19,5 bis 33 Wochenstunden) zu besetzen.

Die Feuerwehr der Stadt Löhne besteht aus einer hauptamtlich besetzten Feuer- und Rettungswache sowie sechs ehrenamtlichen Einheiten mit insgesamt rund 400 Feuerwehrangehörigen, davon 225 im Einsatzdienst. Vor dem Hintergrund vielfältiger Herausforderungen in Folge des Klimawandels (z. B. Unwetterereignissen) und der wieder wachsenden Bedeutung des Zivilschutzes ist das kommunale Krisenmanagement Bestandteil der Stelle.

 

Ihre Aufgaben:
Feuerwehr
  • Federführung bei der verwaltungsmäßigen Wahrnehmung sämtlicher Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr und administrativer Aufgaben der Feuer- und Rettungswache
  • Planung und Abwicklung der haushaltsrechtlichen Angelegenheiten für den Produktbereich Feuerwehr
  • Kostenersatzkalkulation für den Bereich der Feuerwehr
  • Gebührenkalkulation für Brandverhütungsschauen
  • Erstellung von Satzungen für den Bereich Feuerwehr
  • Organisation und Teilnahme an Abstimmungsgesprächen mit der Leitung der Feuerwehr

Krisenmanagement/Katastrophenschutz
  • Entwicklung und Fortschreibung von Maßnahmen- und Handlungskonzepten im Bereich des kommunalen Krisenmanagements (z. B. Geschäftsordnung Stab für außergewöhnliche Ereignisse (SAE), Handbuch Koordinierungsgruppe Stab (KGS))
  • Zusammenarbeit mit dem Kreis Herford als untere Katastrophenschutzbehörde sowie den Hilfsorganisationen
  • Mitwirkung im SAE und der KGS

Allgemeine Tätigkeiten
  • Sachgebietsleitung Feuerwehr und Krisenmanagement (Bereich Verwaltung)
  • Koordination der haushaltsrechtlichen Angelegenheiten für die Produktbereiche des gesamten Amtes
 

 
Ihre persönlichen Voraussetzungen:
  • Laufbahnbefähigung für die 2. Laufbahngruppe 1. Einstiegsamt (Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt bzw. Bachelor of Laws) bzw. Verwaltungsfachwirt (AII-Lehrgang)
  • dienstleistungsorientierter, effizienter Arbeitsstil, Entscheidungs- und Organisationsfähigkeit und kommunikative Fähigkeiten sind im hohen Maße erforderlich
  • hohes Maß an Teamfähigkeit, Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und organisatorischem Geschick
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen insbesondere Excel
  • Bereitschaft zu flexiblen Dienstzeiten auch über die üblichen Arbeitszeiten hinaus (z. B. Termine mit ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen nach Absprache)

Wir bieten Ihnen:
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit abwechslungsreichen und anspruchsvollen Aufgaben
  • eine berufliche Weiterentwicklung mit Übernahme einer Führungsaufgabe
  • eine Teilzeitstelle mit ca. 19,5 bis 33 Wochenstunden
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. eine Besoldung nach A 11 LBesG NRW
  • Jahressonderzahlung und leistungsorientierte Bezahlung (bei Tarifbeschäftigten)
  • betriebliche Altersvorsorge (bei Tarifbeschäftigten)
  • 30 Tage Urlaub
  • die Möglichkeit, anteilig mobil zu arbeiten
  • vielfältige Fortbildungsangebote
  • einen sicheren und modernen Arbeitsplatz in verkehrsgünstiger Lage und bezuschusstem Jobticket im Rahmen des Deutschlandtickets
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • eine angenehme und kollegiale Arbeitsatmosphäre


Die Stadt Löhne beschäftigt Menschen unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Als familienfreundliche Arbeitgeberin unterstützt sie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind erwünscht. Sie werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann reichen Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 17.03.2024 über das Karriere Portal auf der Homepage der Stadt Löhne ein.

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Kuhle (Telefon 05732 100-338) zu den Inhalten der Stelle sowie Frau Kiel (Telefon 05732 100-253) zum Verfahren oder dem Beschäftigungsverhältnis gerne zur Verfügung.
 
 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!